Wegovy® FixDose - Wirkung, Nebenwirkungen, Dosierung - medikamio (2024)

Wirkstoff(e) Semaglutid
Zulassungsland Schweiz
Hersteller Novo Nordisk Pharma AG
Suchtgift Nein
ATC Code A10BJ06
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antidiabetika, exkl. Insuline

Zulassungsinhaber

Novo Nordisk Pharma AG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
RYBELSUS® Semaglutid Novo Nordisk Pharma AG
Ozempic® FixDose 2 mg, Injektionslösung in einem Fertigpen (3 ml) Semaglutid Novo Nordisk Pharma AG
Wegovy® Multi FixDose Semaglutid Novo Nordisk Pharma AG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Wegovy FixDose ist ein Arzneimittel zur Gewichtsabnahme und Beibehaltung des Gewichts mit dem Wirkstoff Semaglutide. Es ähnelt einem natürlichen Hormon namens Glucagon-like peptide-1 (GLP-1), das nach einer Mahlzeit aus dem Darm freigesetzt wird. Wegovy FixDose wirkt auf Rezeptoren im Gehirn, die Ihren Appetit zügeln. Dadurch fühlen Sie sich gesättigter und verspüren weniger Heisshunger. Dies trägt dazu bei, dass Sie weniger essen und an Gewicht abnehmen können.

Wegovy FixDose wird auf ärztliche Verschreibung zur Gewichtsabnahme und Beibehaltung des Gewichts zusätzlich zu Diät und körperlicher Aktivität bei Erwachsenen angewendet, bei einem:

  • BMI von 30kg/m² oder mehr (Fettleibigkeit) oder
  • BMI von 27kg/m² und unter 30kg/m² (Übergewicht) und gewichtsbedingte Erkrankungen.

Der BMI (Body-Mass-Index oder Körpermassenindex) ist ein Messwert für das Verhältnis von Gewicht zur Körpergrösse.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann darf Wegovy FixDose nicht angewendet werden?

Wenn Sie allergisch gegen Semaglutide oder einen der in Abschnitt «Was ist in Wegovy FixDose enthalten?» genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wann ist bei der Anwendung von Wegovy FixDose Vorsicht geboten?

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin bevor Sie Wegovy FixDose anwenden.

Wirkungen auf das Verdauungssystem

Während der Behandlung mit Wegovy FixDose kann es vorkommen, dass Ihnen schlecht wird, Sie erbrechen oder Durchfall bekommen. Diese Nebenwirkungen können zu Flüssigkeitsverlust (Dehydrierung)führen. Es ist wichtig, dass Sie viel trinken, um einer Dehydrierung vorzubeugen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Nierenprobleme haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. mit Ihrer Ärztin, wenn Sie diesbezüglich irgendwelche Fragen oder Bedenken haben.

Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Wenn starke und anhaltende Bauchschmerzen auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt bzw. eine Ärztin auf, da dies ein Anzeichen für eine akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse ( Pankreatitis) sein kann. Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie schon jemals an einer Bauchspeichelentzündung litten.

Schilddrüsenerkrankung

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin bevor Sie Wegovy FixDose anwenden, falls Sie eine Schilddrüsenerkrankung einschliesslich Knötchen und Vergrösserung der Schilddrüse haben.

Patienten mit Diabetes

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie Diabetes haben. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin passt eventuell die Dosis Ihrer Arzneimittel gegen Diabetes an, um Unterzuckerungen zu vermeiden.

Wenden Sie Wegovy FixDose nicht als Ersatz für Insulin an.

Unterzuckerung (Hypoglykämie)

Die Einnahme eines Arzneimittels mit einem sogenannten Sulfonylharnstoff oder Anwendung eines Insulins zusammen mit Wegovy FixDose könnte das Risiko einer Unterzuckerung (Hypoglykämie) erhöhen. Weitere Informationen über die Warnzeichen einer Unterzuckerung finden Sie in Abschnitt«Welche Nebenwirkungen kann Wegovy FixDose haben?». Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin fordert Sie möglicherweise auf, Ihren Blutzuckerspiegel zu messen. Dies hilft Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin bei der Entscheidung, ob die Dosis des Sulfonylharnstoffs oder Insulins geändert werden muss, um das Risiko einer Unterzuckerung zu senken.

Diabetische Augenerkrankung (Retinopathie)

Schnelle Verbesserungen der Blutzuckereinstellung können zu einer vorübergehenden Verschlechterung einer diabetischen Augenerkrankung führen. Wenn Sie eine diabetische Augenerkrankung haben und während der Anwendung von Wegovy FixDose Augenprobleme bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. mit Ihrer Ärztin.

Kinder und Jugendliche

Dieses Arzneimittel soll bei Kindern und Jugendlichen unter 18Jahren nicht angewendet werden, da die Sicherheit und Wirksamkeit in dieser Altersgruppe nicht untersucht wurde.

Anwendung von Wegovy FixDose zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wenden Sie Wegovy FixDose nicht in Kombination mit anderen Arzneimitteln an, die sogenannte GLP-1-Rezeptor-Agonisten (wie Liraglutide, Dulaglutid, Exenatid oder Lixisenatid) enthalten.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Wegovy FixDose beeinflusst Ihre Verkehrstüchtigkeit und Ihre Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen wahrscheinlich nicht. Manche Patienten können sich in den ersten 3Monaten der Behandlung mit Wegovy FixDose schwindlig fühlen (siehe Abschnitt«Welche Nebenwirkungen kann Wegovy FixDose haben?». Wenn Sie sich schwindlig fühlen, vermeiden Sie es ein Fahrzeug zu lenken und oder Maschinen zu bedienen. Wenn Sie weitere Informationen brauchen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker bzw. an Ihre Ärztin oder Apothekerin.

Patienten mit Diabetes

Wenn Sie dieses Arzneimittel in Kombination mit einem Sulfonylharnstoff oder Insulin anwenden, kann es zu einer Unterzuckerung (Hypoglykämie) kommen, die Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen kann. Nehmen Sie nicht am Strassenverkehr teil und bedienen Sie keine Maschinen, wenn Sie Anzeichen einer Unterzuckerung bemerken. Siehe Abschnitt «Wann ist bei der Anwendung von Wegovy FixDose Vorsicht geboten?» für Informationen zum erhöhten Unterzuckerungsrisiko und Abschnitt«Welche Nebenwirkungen kann Wegovy FixDose haben?» zu den Warnzeichen einer Unterzuckerung. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin.

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1mmol (23mg) Natrium pro Dosis, d.h. es ist nahezu «natriumfrei».

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Wegovy FixDose während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Dieses Arzneimittel darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da nicht bekannt ist, ob es Ihrem ungeborenen Kind schaden kann. Aus diesem Grund wird während der Anwendung dieses Arzneimittels empfohlen, ein Verhütungsmittel anzuwenden. Wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie dieses Arzneimittel mindestens zwei Monate vorher absetzen. Wenn Sie schwanger sind oder während der Anwendung dieses Arzneimittels schwanger werden, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie sofort Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin um Rat, weil dann Ihre Behandlung abgesetzt werden muss.

Wenden Sie dieses Arzneimittel nicht in der Stillzeit an, da nicht bekannt ist, ob es in die Muttermilch übergeht.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. bei Ihrer Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt 2,4mg einmal wöchentlich.

Ihre Behandlung beginnt mit einer niedrigen Dosis, die im Verlauf von 16Behandlungswochen nach und nach erhöht wird.

  • Bei Ihrer ersten Anwendung von Wegovy FixDose beträgt die Anfangsdosis 0,25mg Semaglutide einmal wöchentlich.
  • Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird Sie anweisen, Ihre Dosis alle 4Wochen nach und nach zu steigern, bis Sie die empfohlene Dosis von 2,4mg einmal wöchentlich erreicht haben.
  • Die Dosis darf nach dem Erreichen der empfohlenen Dosis von 2,4mg nicht weiter gesteigert werden.

Sie werden angewiesen, nach der folgenden Tabelle vorzugehen.

Dosissteigerung

Wöchentliche Dosis

Woche 1–4

0,25mg

Woche 5–8

0,5mg

Woche 9–12

1mg

Woche 13–16

1,7mg

Ab Woche17

2,4mg

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird Ihre Behandlung regelmässig überprüfen. Falls Sie nach 28 Wochen nicht mindestens 5% ihres ursprünglichen Körpergewichts verloren haben, wird Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin entscheiden, ob die Behandlung weitergeführt werden kann.

Wegovy FixDose wird unter die Haut gespritzt (subkutan inji*ziert). Spritzen Sie das Arzneimittel nicht in eine Vene oder einen Muskel.

  • Die am besten geeigneten Stellen für die Injektion sind die Vorderseite des Oberarms, des Oberschenkels oder der Bauch.
  • Fragen Sie vor der ersten Anwendung des Pens Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wie Sie ihn richtig anwenden.

Eine genaue Anleitung finden Sie auf der Rückseite dieser Patienteninformation.

  • Mischen Sie Wegovy FixDose nicht mit anderen Arzneimitteln, die Sie ebenfalls spritzen (z.B. Insuline).
  • Wenden Sie dieses Arzneimittel einmal wöchentlich, wenn möglich immer am selben Wochentag, an.
  • Sie können sich die Injektion zu jeder beliebigen Tageszeit und unabhängig von den Mahlzeiten geben.

Falls nötig, können Sie den Wochentag Ihrer wöchentlichen Injektion dieses Arzneimittels ändern, solange seit Ihrer letzten Injektion mindestens 3Tage vergangen sind. Nachdem Sie einen neuen Anwendungstag gewählt haben, fahren Sie im wöchentlichen Turnus fort.

Wenn Sie eine grössere Menge von Wegovy FixDose angewendet haben, als Sie sollten

Sprechen Sie umgehend mit Ihrem Arzt bzw. Ihre Ärztin. Es könnten Nebenwirkungen wie z.B. Übelkeit auftreten.

Wenn Sie die Anwendung von Wegovy FixDose vergessen haben

Wenn Sie eine Injektion vergessen haben und:

  • der ausgelassene Zeitpunkt höchstens 5Tage her ist, wenden Sie Wegovy FixDose an, sobald es Ihnen einfällt. Spritzen Sie dann die nächste Dosis wie üblich am geplanten Wochentag.
  • der ausgelassene Zeitpunkt länger als 5Tage zurückliegt, überspringen Sie die ausgelassene Dosis. Spritzen Sie dann die nächste Dosis wie üblich am nächsten geplanten Wochentag. Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Brechen Sie die Anwendung dieses Arzneimittels nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihre Ärztin ab.

Die Anwendung und Sicherheit von Wegovy FixDose bei Kindern unter 18 Jahren ist bisher nicht geprüft worden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Anzeige

Aus dem Magazin

12.04.2024 Wie wirken sich Schlafstörungen auf unsere Gesundheit aus?

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Häufig (betrifft 1 bis 10 von 100 Anwendern)

Komplikationen bei diabetischer Augenerkrankung (Retinopathie). Wenn Sie Diabetes haben, müssen Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren, wenn Sie während der Behandlung mit diesem Arzneimittel Augenprobleme wie z.B. Sehstörungen bekommen.

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 von 1000 Anwendern)

  • Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute Pankreatitis). Anzeichen einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse sind schwere und langanhaltende Bauchschmerzen, die in den Rücken ausstrahlen können. Wenn Sie solche Symptome haben, suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

Selten (betrifft 1 bis 10 von 10'000 Anwendern)

Schwere allergische Reaktionen (anaphylaktische Reaktionen). Sie müssen unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch nehmen und umgehend Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren, wenn Sie Symptome wie z.B. Probleme bei der Atmung, Anschwellen des Gesichts und des Rachens, Keuchen, beschleunigten Herzschlag, blasse und kalte Haut, Schwindel oder ein Schwächegefühl bekommen.

Weitere Nebenwirkungen

Sehr häufig (betrifft mehr als einen von 10 Anwendern)

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Magenschmerzen
  • Schwächegewühl oder Müdigkeit

Häufig: kann bis zu 1von 10Behandelten betreffen

  • Schwindelgefühl
  • Magenbeschwerden oder -verstimmung
  • Aufstossen
  • Blähungen
  • aufgeblähter Bauch
  • Magenschleimhautentzündung (Gastritis) – Anzeichen sind Magenschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen
  • Sodbrennen – auch gastroösophageale Refluxkrankheit genannt
  • Gallensteine
  • Haarausfall
  • Hautreaktionen an der Injektionsstelle
  • Unterzuckerung (Hypoglykämie) bei Patienten mit Diabetes.

Die Warnzeichen einer Unterzuckerung können plötzlich auftreten. Zu ihnen können gehören: kalter Schweiss, kühle blasse Haut, Kopfschmerzen, schneller Herzschlag, Übelkeit (Nausea) oder starkes Hungergefühl, Sehstörungen, Müdigkeit oder Schwäche, Nervosität, Ängstlichkeit oder Verwirrung, Konzentrationsschwierigkeiten oder Zittern.

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird Ihnen sagen, wie Sie Unterzuckerungen behandeln und was Sie tun müssen, wenn Sie diese Warnzeichen bemerken.

Das Auftreten einer Unterzuckerung ist wahrscheinlicher, wenn Sie zusätzlich einen Sulfonylharnstoff einnehmen oder Insulin anwenden. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird möglicherweise Ihre Dosis Ihrer bisherigen Arzneimittel reduzieren, bevor Sie die Behandlung mit diesem Arzneimittel beginnen.

Gelegentlich (betrifft 1 bis 10 von 1000 Anwendern)

  • schneller Herzschlag (Herzrasen)
  • Erhöhung der Werte von Pankreasenzymen (wie Lipase und Amylase) wird in Bluttests festgestellt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Dies gilt insbesondere auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Lagerungshinweis

Im Kühlschrank (2-8°C) lagern. Nicht einfrieren. Vom Kühlelement fernhalten.

Den Pen immer im Original-Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Wegovy FixDose kann ausserhalb des Kühlschranks für bis zu 28Tage bei einer Temperatur nicht über 30°C gelagert werden. Wegovy FixDose muss vor übermässiger Hitze geschützt werden.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn die Lösung nicht klar und farblos ist.

Weitere Hinweise

Nach der Anwendung entsorgen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker bzw. Ihre Apothekerin, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

Was ist in Wegovy FixDose enthalten?

Wirkstoffe

Wegovy FixDose 0.25mg

1 Fertigpen enthält 0.25mg Semaglutide*.

Wegovy FixDose 0.5mg

1 Fertigpen enthält 0.5mg Semaglutide*.

Wegovy FixDose 1mg

1 Fertigpen enthält 1.0mg Semaglutide*.

Wegovy FixDose 1,7mg

1 Fertigpen enthält 1.7mg Semaglutide*.

Wegovy FixDose 2,4mg

1 Fertigpen enthält 2.4mg Semaglutide*.

*gentechnisch hergestellt durch rekombinante DNA-Technologie in Saccharomyces cerevisiae-Zellen.

Hilfsstoffe

Natriummonohydrogenphosphat-Dihydrat, Natriumchlorid, Natriumhydroxid/Salzsäure (zur Einstellung des pH-Werts), Wasser für Injektionszwecke,

Zulassungsnummer

68238 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Wegovy FixDose? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Jeder Einweg-Fertigpen enthält nur eine Dosis.

Wegovy FixDose 0.25mg

4Fertigpens: (B).

Wegovy FixDose 0.5mg

4Fertigpens: (B).

Wegovy FixDose 1mg

4Fertigpens: (B).

Wegovy FixDose 1.7mg

4Fertigpens: (B).

Wegovy FixDose 2.4mg

4Fertigpens: (B).

Zulassungsinhaberin

Novo Nordisk Pharma AG, Kloten.

Domizil: Zürich

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2022 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Wegovy FixDose

Jeder Pen darf nur einmal verwendet werden.

Er verfügt über folgende Merkmale:

Eine voreingestellte Dosis

Eine Nadelabdeckung, die die integrierte Nadel vor, während und nach der Anwendung abdeckt.

Eine automatische Dosisabgabe, die beginnt, wenn die Nadelabdeckung wie von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin beschrieben gegen die Haut gedrückt wird.

Blinde oder sehbehinderte Personen sollten Wegovy FixDose nicht ohne Hilfe von einer Person anwenden, die in die Anwendung von Wegovy FixDose eingewiesen wurde.

Befolgen Sie immer die vorliegenden Anwendungshinweise und alle Anweisungen, die Sie von Ihrem Arzt bzw. Ihre Ärztin erhalten haben. Anderenfalls könnte es Ihrer Gesundheit schaden.

Wie verwende ich meinen Pen auf sichere Weise?

Wegovy FixDose

Beachten Sie immer die Anleitungen auf der Rückseite und verwenden Sie den Pen nur, nachdem Sie entsprechende Anweisungen von einem Arzt bzw. einer Ärztin erhalten haben.

Handhaben Sie Ihren Pen mit Vorsicht und setzen Sie ihn keiner Art von Flüssigkeit aus. Grobe Handhabung oder unsachgemässer Gebrauch können dazu führen, dass der Pen nicht die gesamte Dosis oder gar keine Dosis abgibt.

Lassen Sie die Verschlusskappe solange aufgesetzt, bis Sie zur Injektion bereit sind. Der Pen ist nicht mehr steril, wenn er vor der Anwendung ohne Verschlusskappe gelagert wird, wenn die Kappe nach dem Abnehmen wieder aufgesteckt wird oder wenn die Kappe ganz fehlt. Dies könnte zu einer Infektion führen.

Gehen Sie vor und nach der Verwendung vorsichtig mit dem Pen um und berühren Sie die Nadel oder die Nadelabdeckung nicht. Eine verbogene Nadel kann Stichverletzungen verursachen.

Jeder Pen enthält nur eine wöchentliche Dosis und kann nicht mehrmals verwendet werden. Entsorgen Sie ihn nach der Anwendung.

Wie entsorge ich meine Pens?

Entsorgen Sie Ihre Pens, wie es Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. von Ihrer Ärztin oder Apothekerin gesagt wurde.

Die Verschlusskappe und der leere Umkarton können in den Hausabfall.

Anzeige

  • medikamio
  • Medikamente
  • Wegovy® FixDose
  • Gebrauchsinformation
Wegovy® FixDose - Wirkung, Nebenwirkungen, Dosierung - medikamio (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Duncan Muller

Last Updated:

Views: 6634

Rating: 4.9 / 5 (79 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Duncan Muller

Birthday: 1997-01-13

Address: Apt. 505 914 Phillip Crossroad, O'Konborough, NV 62411

Phone: +8555305800947

Job: Construction Agent

Hobby: Shopping, Table tennis, Snowboarding, Rafting, Motor sports, Homebrewing, Taxidermy

Introduction: My name is Duncan Muller, I am a enchanting, good, gentle, modern, tasty, nice, elegant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.